Ficke das Leben, bevor es Dich fickt!


Starkoch Jamie Oliver schickt süße Küken in die Gaskammer

Dienstag, 15. Juli 2008 von Oberficker

„Jamies Hühnerhölle“ lief auf dem Krawallsender RTL2. Bei der heftigen Vorab-Berichterstattung zur Sendung gab es bestimmt eine Super-Zuschauerquote.

Starkoch Jamie Oliver hat es gewagt und eindrucksvoll demonstriert, was in unserer zivilisierten Gesellschaft mit Lebewesen geschieht. Er zeigte seinem Publikum (welches eigentlich nur zum Dinner gekommen ist) im Vorfeld zum leckeren Essen, wie die Hühner industriell gehalten, männliche Küken gekillt (vergast) werden und erzählte, welchen Weg unser Hühnerfleisch so nimmt, bevor es bei uns auf dem Teller landet.

Den Zuschauern, die live mitverfolgten, wie der Starkoch die süßen Küken, mit denen die Zuschauer vorher noch spielen durften, vergast und eine ausgewachsene Henne mit Strom ins Jenseits befördert, standen zum Teil die Tränen in den Augen. Aufrütteln soll es und das ist auch gut so.

Trotzdem geht der Blog-Author heute Abend mal wieder zu Kentucky Fried Chicken, denn da gibts die HotWings heute zum Aktionspreis. Aber das schlechte Gewissen wird mitessen.

Interessante Links zum Thema:
TV-Kritik von TV-Spielfilm

PeTA-Beitrag zum Thema getötete Eintagsküken

Das Video mit dem Hühnerkiller sucht Ihr Euch bitte selbst bei YouTube raus 😉

Abgelegt in Allgemein | 1 Kommentar »

Rauchverbot wird teuer. Auch auf dem Klo?

Dienstag, 1. Juli 2008 von Oberficker

Ok, das Rauchverbot gilt nun schon seit einem halben Jahr, aber ab heute sind Verstöße dagegen nun auch unter Strafe gestellt.

Anfang Januar haben sich ja viele Gastwirte noch dagegen aufgebäumt und ihren Gästen weiterhin Aschenbecher auf den Tisch gestellt. Es entstanden geheime Raucher-Rückzugsgebiete, über die nur hinter vorgehaltener Raucherhand gesprochen wurde. In den ersten Wochen hat das ja ganz gut funktioniert, bis die ersten Denunzianten (für die ungebildeten Deppen unter Euch = Anscheißer) die Polizei gerufen haben, weil einige böse Gäste tatsächlich diese Ascher dazu genutzt haben, wozu sie da sind. Die Polizei hat um Einhaltung des Rauchverbotes gebeten, war aber ansonsten hilf- und machtlos, da es das Gesetz zwar gab, jedoch erst ab Juli Bußgelder bei Verstößen gelten. In den letzten Monaten trauten sich immer weniger Gastwirte, ihren rauchenden Stammgästen wenigstens zu später Stunde (wenn kaum noch jemand im Lokal war) die Rauchmöglichkeit am Tisch zu offerieren. Und nun? Es ist Juli und ab jetzt wird es teuer. Sowohl für den Gastwirt, als auch für den qualmenden Gast. Da wird bald garantiert eine neue Generation von verblödeten Denunzianten ihr Unwesen treiben, um es den bösen Rauchern mal so richtig zu zeigen.

Und was kann man tun?
Im Sommer geht es ja noch, da geht man einfach raus. Aber im Winter oder bei Regen gehts aufs Klo, denn was ich hinter verschlossener Tür mache, muss mir erst einmal gerichtsfest bewiesen werden.

Und der Blick in die Glaskugel?
Weitere Lokale werden schließen müssen, da ihnen ihre umsatzbringenden Gäste (= das sind nunmal überwiegend die Raucher) aus Frust wegbleiben und nur noch seltener, als früher kommen. Die Zechprellerei wird zunehmen, da Gäste, die draußen eine rauchen, immer öfter einfach abhauen werden. Mit etwas Glück haben die Beschwerden gegen dieses Gesetz Erfolg und kleine Kneipen und Restaurants mit nur einem Raum bekommen eine Ausnahmegenehmigung oder Gastwirte dürfen selbst entscheiden, ob sie eine Rauchergastronomie betreiben wollen.

Eine echte Sauerei, diese ewige Gängelung dieses Staates.
Anstatt endlich den Fetten und Häßlichen den Garaus zu machen und ihnen den Aufenthalt in der Öffentlichkeit zu verbieten, dürfen diese Leute weiterhin die Luft von Restaurants mit ihren Blähungen und Schwitzattacken verpesten und den Leuten durch ihren Anblick den Appetit verderben …

Abgelegt in Allgemein | Bislang keine Kommentare »

Herzlich willkommen

Freitag, 20. Juni 2008 von Oberficker

Liebe Besucher von Fick-Dich.com, liebe Scheißerchen,

nun ist es endlich fertig, das neue Design und Konzept von Fick-Dich.com. Diese Seite besteht nun einerseits aus einem Blog und andererseits aus dem Gästebuch (auch Abfalleimer genannt). Wer unsere alte, ehrlich gesagt etwas vernachlässigte, Seite mit dem minimalistischen Design kennt, weiß, dass diese neue Seite designtechnisch ein Meilenstein ist.

Im Blog werden künftig Geschichten, Erlebnisse, Frechheiten, Aufreger und auch Tipps für Euch drinstehen. Wie immer, mit frechem Mundwerk geschrieben und bestimmt interessant für Euch. Klar, zu Beginn eines Blogs gibt es noch nicht so viel zu lesen, wir sind aber fest entschlossen, daran in nächster Zeit etwas zu ändern. Um auf dem Laufenden zu bleiben, kannst (UND SOLLST!) Du diese Seite regelmässig besuchen oder Dich auch (ganz modern) per RSS-Abo über neue Einträge informieren lassen.

Ansonsten ist das beliebte Gästebuch selbstverständlich weiterhin verfügbar und wartet ehrfürchtig darauf, von Euch geschändet zu werden.

Nun viel Spaß mit unserer neuen Seite und nun FICK DICH!!!

Liebe Grüsse
Euer Team von Fick-Dich.com

Abgelegt in Allgemein | Bislang keine Kommentare »

 

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8